Kinderwillkommensfest

Kinderwillkommensfeste oder auch Kiwis genannt sind sehr besondere, gefühlvolle und herzliche Feiern, die eine Alternative zur kirchlichen Taufe darstellen. Dieser Anlass kann wunderbar individuell und nachhaltig gestaltet werden. Nachhaltig in dem Sinn, dass wir bspw. eine symbolische Handlung integrieren, in der wir zusammen mit den Paten und Euren Gästen eine Schatztruhe für Euren Sonnenschein bauen. Diese wird mit individuellen Wünschen und Geschenken befüllt und dann zu einem späteren Zeitpunkt überreicht. Ein Highlight, nicht nur für Euer Kind, sondern auch für Euch. Denn binnen Sekunden könnt ihr wieder die herrliche Atmosphäre des Kiwis spüren.

AdobeStock_169964913.jpeg

Wie ist der Ablauf einer gebuchten Zeremonie?

Besonders am Herzen liegt mir, dass Ihr Euch mit mir als Begleiterin für Eure Feier wohlfühlt und dass Euer Bauchgefühl stimmt. Deshalb ist das Kennenlern-Gespräch immer kostenfrei und unverbindlich.

Kennenlerngespräch

Hier geht es darum, dass wir uns ganz unverbindlich telefonisch kennenlernen und Ihr Euch ein Bild von mir, meiner Art und meiner Arbeit machen könnt. Zudem gebe ich Euch als Inspiration schon einige tolle Ideen für die Gestaltung Eurer individuellen Feier für Euren kleinen Schatz an die Hand.

Gespräch über die Einzelheiten

Nun werden alle Einzelheiten für Euer ganz individuelles Kinderwillkommensfest besprochen und geplant. Mein Ziel ist es, so viel wie möglich über Euren Sonnenschein, über Euch, Euer Leben und Eure Werte zu erfahren, damit ich eine maßgeschneiderte, authentische und unvergessliche Rede für und über Euer Kind schreiben kann.

Der große Tag

Das einzige was Ihr machen müsst, ist zu kommen und Euer Kind mitzubringen. Den Rest übernehme ich, da wir alles im Vorfeld bis ins kleinste Detail besprochen haben. Mir ist es wichtig, dass Ihr diesen Tag in vollen Zügen ohne Stress genießen könnt. Euer Motto: Zurücklehnen, entspannen, genießen. Mein Motto: Worte von Herzen für Herzen. Und so entstehen magische Momente für die Ewigkeit!

Interesse geweckt?

Danke für's Absenden!